Wir bei Conservas Antonio Perez-Lafuente sind uns bewusst, dass von der intensiven Befischung eine Bedrohung für die Meere und deren Bewohner ausgeht. Aufgrund dessen richten wir unseren Fischfang an den Empfehlungen und Vorgaben von wissenschaftlichen Instituten und Umweltorganisationen aus.

  • Rückverfolgbarkeit. Wir gewährleisten, dass der gesamte von uns verarbeitete Fisch aus nachhaltigem und kontrolliertem Fischfang stammt bei dem die Vorgaben zu Mindestgrößen, den Schutz gefährdeter Arten, Fangzeiten und -quoten eingehalten werden.
  • Selektiver Fischfang. Selektive Fischfangmethoden schonen die Fischbestände, indem der Beifang verhindert wird und damit die Ausrottung ganzer Arten. Unser Fisch stammt ausschließlich von Booten, die traditionelle Fangmethoden anwenden, wie den Einzelfang mit der Angelrute (Thunfisch) oder den Fang mit der Leine (Makrele).
  • Küstennahe Kleinfischerei fördern. In dem wir ausschließlich mit küstennaher Kleinfischerei zusammenarbeiten unterstützen wir zum einen die kleinen traditionellen Fischer und ihre Familien vor Ort und verringern zum anderen die CO² Emissionen durch kurze Transportwege.

 

Thunfisch mit Angel gefangen

 

Makrelen mit Leine gefangen

 

Sardinen mit Ringwaden gefangen